Ihr Warenkorb ist leer
 
Similasan Tabletten bei Reisekrankheit
Für eine größere Darstellung klicken Sie auf das Bild.
(Die Abbildungen müssen nicht den tatsächlichen Produkt entsprechen)

Similasan Tabletten bei Reisekrankheit

Eigenschaften
  • Verfügbar
  • 60 Stk.
  • 3545289
16,90€
inkl.10% MwSt.
Zurück
Anzahl:

Tabletten bei Reisekrankheit „Similasan“ sind ein homöopathisches Arzneimittel.

Die Homöopathie versteht sich als Regulationstherapie bei akuten und chronischen Krankheiten.

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.
Dazu gehört die unterstützende Behandlung von

  • Reisekrankheit (Auto, Flugzeug, Schiff, Eisenbahn usw.),
  • Übelkeit und Erbrechen allgemein (Schwächezustände, Gereiztheit, Reisefieber),
  • Schwangerschaftserbrechen,
  • Schwindel und Ohrgeräusche bei gleichzeitigen Magen-Darm-Beschwerden (Krämpfe).

Die Anwendung dieses homöopathischen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf homöopathischer Erfahrung. Bei schweren Formen dieser Erkrankungen ist eine klinisch belegte Therapie angezeigt.

 Wie sind Tabletten bei Reisekrankheit „Similasan“ einzunehmen?
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:
Kinder ab 1 Jahr, Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene:
Vorbeugend vor der Reise: am Tag zuvor 2 bis 3 mal 1 Tablette.
Am Reisetag: 1 bis 2 mal 1 Tablette vor der Abreise.
Während der Reise: je nach Befinden mehrmals täglich 1 Tablette (in extremen Fällen halbstündlich).
Übrige Fälle: je nach Befinden mehrmals täglich 1 Tablette.
Zum Einnehmen.
Tablette im Mund zergehen lassen.
Mit der Zunge auf die umliegende Schleimhaut verteilen.
Für Kleinkinder eventuell Tablette in wenig Wasser auflösen.
Darf auch auf nüchternen Magen eingenommen werden.

Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.
Wenn Sie sich nach 3 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was ist in Tabletten bei Reisekrankheit „Similasan“ enthalten:
Die Wirkstoffe sind: 6.25 mg Cerium oxalicum D15, 6.25 mg Hyoscyamus niger D15, 6.25 mg Mandragora e radice siccata D15, 6.25 mg Latrodectus curacaviensis (Theridion curassavicum) D15
Die sonstigen Bestandteile sind: Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat, Maisstärke

Quelle: Sanova Pharma GesmbH



 

Warnhinweise, Vorsichtsmaßnahmen und mögliche Wechselwirkungen finden Sie in der Gebrauchsinformation.

Gebrauchsinformation von Similasan Tabletten bei Reisekrankheit:

Hier als PDF downloaden
(Quelle: Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen - AGES Medizinmarktaufsicht)

Inhaber:

Sanova Pharma GmbH, Haidestraße 4, 1110 Wien, Österreich

Rezeptpflichtstatus:

Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung

Anwendungsgebiet:

Reisekrankheit, Übelkeit, Erbrechen (auch in der Schwangerschaft), Schwindel und Ohrgeräusche bei Magen/Darm-Beschwerden.

Art der Anwendung:

Tablette im Mund zergehen lassen, für Kleinkinder ev. in wenig Wasser auflösen.

Dosierung:

Am Tag vor der Reise 2-3mal 1 Tablette. Vor der Abreise 1-2mal 1 Tablette. Während der Reise und in den übrigen Fällen mehrmals tgl. 1 Tablette. Nicht für Kleinkinder unter 1 Jahr.

Einnahme während Schwangerschaft/Stillperiode:

Vorsicht.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln:

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.
Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind bisher nicht bekannt geworden.
Die Einnahme dieses homöopathischen Arzneimittels ersetzt nicht die ärztliche Diagnose oder andere vom Arzt verordnete Arzneimittel.


Zusätzliche Informationen entnehmen Sie bitte der beiliegenden Gebrauchsanweisung!

Wechselwirkung mit anderen Nahrungsmitteln, Getränken und Alkohol:

Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden.



Um eine Frage zu diesem Produkt stellen zu können, müssen Sie sich anmelden!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Für Rückfragen & Beratung stehen wir Ihnen gerne kostenlos von Montag – Freitag in der Zeit von 8-12:30 Uhr und 14-18:00 Uhr telefonisch unter der Nummer +435574/74344 zur Verfügung.

HOFSTEIG APOTHEKE
Bützestraße 9,A-6922 Wolfurt
Tel.: +43 5574 74344
Fax: +43 5574 74344 8
Wir akzeptieren

created by msdesign